INFOS ZU DEN KOSTEN

Qualität hat ihren Preis, dass ist in allen Lebensbereichen so und das trifft auch auf die Leistungen meiner Kanzlei zu. Wie sagt man so schön: "Was nichts kostet, ist auch nichts wert". Wenn Sie bedenkt, dass sich der Ausgang eines Strafverfahrens wesentlich auf das weitere Leben auswirken kann, ist "Preisdumping" keine gute Idee.  

Ich verrechne meine Einzelleistungen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Rechtsanwaltstarifgesetzes. Der Rechtsanwaltstarif gibt vor, welche Kosten für Einzelleistungen angemessen und damit jedenfalls nicht überteuert sind.  Das Erstgespräch wird gesondert mit einem Pauschalhonorar in Höhe von EUR 550,00 (darin enthalten 20% USt.) verrechnet.

Mein Motto lautet:     So einfach wie möglich!

 

Die Verrechnung nach dem Rechtsanwaltstarifgesetz halte ich für die fairste und für den Mandanten auch kostengünstigste Möglichkeit einer Vertretung im Strafverfahren.

Kostenvorschuss notwendig!

Nach Durchsicht Ihres Falles werde ich Ihnen eine Kostenvorschussrechnung übermitteln. Die Höhe des Kostenvorschusses richtet sich individuell nach der Komplexität der jeweiligen Strafsache. Erst wenn der Kostenvorschuss auf meinem Konto eingelangt ist, kann ich für Sie tätig werden.

SO ERFOLGT DIE ABRECHNUNG
  • Nach Durchsicht Ihres Falles werden die Kosten nach dem Rechtsanwaltstarifgesetz geschätzt;

  • Sie erhalten eine Kostenvorschussvorschreibung in Form einer elektronischen (PayPal-)Rechnung per E-Mail, welche Sie umgehend über PayPal einzahlen;

  • sollten Sie PayPal nicht nutzen wollen, dann finden Sie auf der elektronischen Rechnung die Kontonummer des Kanzleikontos zur Direktüberweisung;

  • die Kosten der Leistungen meiner Kanzlei (nach dem Rechtsanwaltstarifgesetz) werden monatlich vom Kostenvorschuss abgezogen und Ihnen transparent mit monatlicher Rechnung verrechnet;

  • sollte Ihr Kostenvorschuss aufgebraucht sein, dann wird entweder ein neuerlicher Kostenvorschuss vorgeschrieben oder die Leistungen monatlich im Nachhinein verrechnet. 

ZAHLUNG PER PayPal

Ich übermittle Ihnen eine elektronische Rechnung über PayPal, die Sie dann auch über PayPal bezahlen können. Sie können diese kostenlose Zahlungsoption statt der klassischen Überweisung nutzen. Selbstverständlich finden Sie auf der Rechnung auch meine "normale" Kontonummer des Kanzleikontos, welche Sie auch zur Direktüberweisung (also ohne Verwendung von PayPal) nutzen können.

 

Sie benötigen lediglich einen Login für PayPal, den Sie auch während Ihres Zahlungsauftrages erstmalig einrichten können.

  • Was ist PayPal?  PayPal ist ein kostenloses Zahlungsmittel, das Ihnen eine bequeme Bezahlung Ihrer Rechnung ermöglicht. Für die Zahlung loggen Sie sich bei PayPal ein und bestätigen die Zahlung.

  • Teilt PayPal Bank- oder Kreditkartendaten mit? Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer sind in Ihrem PayPal-Konto hinterlegt, diese Daten werden bei der Zahlung nicht an uns übertragen.

  • Wie schnell erfolgt die Bezahlung mit PayPal? Der von PayPal angewiesene Betrag wird meinem Konto innerhalb kürzester Zeit, teilweise innerhalb von Sekunden, gutgeschrieben. Besonders wenn es schnell gehen muß, ist PayPal eine sichere und bequeme Alternative zur Barzahlung.