Anklage wegen Vergewaltigung

Aktualisiert: Juni 4

Landesgericht Innsbruck


Für einen jungen Studenten konnte ein Freispruch von der Anklage der Vergewaltigung seiner Ex-Freundin erwirkt werden. Es gelang das Gericht davon zu überzeugen, dass der Angeklagte den inneren Vorbehalt der Ex-Freundin, an diesem Abend keinen Geschlechtsverkehr haben zu wollen, nicht erkennen konnte.


2 Ansichten0 Kommentare